KAB

Katholische Arbeitnehmer:innen Bewegung

Seit mehr als 100 Jahren sind in der KAB Frauen und Männer aus Arbeiter- und Angestelltenkreisen zu einer religiös und sozial orientierten Bewegung zusammengeschlossen. Sie hat ihren Ursprung in unserer Diözese und ist darum beinahe in allen Pfarreien präsent. In Wil wurde sie 1902 ins Leben gerufen. Die Arbeit in den Sektionen wird durch das Sozialinstitut in Zürich und die Verbandszeitung „Treffpunkt“ unterstützt.

Soziale Fragen in der heutigen Gesellschaft und Wirtschaft bewusst machen Interesse wecken für die sozialen Netze in allen Lebensphasen Gemeinschaft unter den Mitgliedern pflegen für Alleinstehende und ältere Mitchristen Beheimatung anbieten aktive Mitarbeit in Sozialaufgaben und Sozialbetreuung ideelle Unterstützung der gesellschaftlichen und kirchlichen Sozialpolitik

Downloads

Kontakt

Guido Raschle

Präsident KAB