Spiel und Plausch

Gott in der Freude begegnen – Rückblick Spiel- und Plauschfest 2021

Bei bestem Wetter und einer grossen Portion Sonne haben zahlreiche Familien am Spiel- und Plauschfest der kath. Pfarrei Wil miteinander gefeiert.

Gestartet wurde mit einem Familiengottesdienst im St. Peter Park zum Thema “Feiern – Gott in der Freude begegnen”. Gegenstände wie Schwimm-Flossen, ein Einrad oder ein Fussball haben Momente der Freude in der Gemeinschaft symbolisiert. In der Predigt haben sich Pater Raphael Troxler und Carmen Baier die Frage gestellt, wie wir Menschen Gott eine Freude machen und ihn zum Lächeln bringen können. Das Gemeinsam-Gottesdienst-Feiern war eine der Antworten. Eine zweite war sich unbeschwert und frei fühlen. Veranschaulicht wurde diese mit Seifenblasen, die sich im Winde wogen und schillernd Richtung Himmel stiegen.

Die Seifenblasen ermunterten Klein und Gross, sich einen Schubs geben zu lassen, zu lachen, sich zu freuen, die Freiheit zu schätzen, miteinander zu spielen und den Augenblick zu geniessen.

Der Gottesdienst wurde musikalisch umrahmt von den Vorchören und dem Kinderchor der Musikschule Singbox Wil, unter der Leitung von Markus Leimgruber, Coretta Bürgi und Anja Powischer.

Dank dem Team des Peter Kafi’s und dem Einsatz von vielen Freiwilligen konnten sich im Anschluss die Familien mit Wurst und Salat stärken. Das gemeinsame Spielen war nach dem Essen Programm: Die Kinder durften sich an unterschiedlichen Posten im St. Peter Park messen und austoben. Vom Bobby-Car-Rennen über Riesenseifenblasen bis hin zum sehr beliebten Glücksrad waren der Freude keine Grenzen gesetzt.

Mit einem bunten Schlusspunkt und einem Gruss Richtung Himmel ging ein gelungenes Spiel- und Plauschfest zu Ende.

Fotos finden Sie in unserer Bildergalerie oder auf unserer Facebookseite.