Spitalseelsorge

Ein Aufenthalt im Spital oder einer Klinik ist oft von Verunsicherung und Ängsten begleitet. Eine schwerwiegende Diagnose, ein langer Aufenthalt, eine bevorstehende Operation oder auch der nahende Tod – Situationen, in denen man sich als Betroffener oder Angehöriger mit neuen Fragen und Herausforderungen konfrontiert sieht. In diesen Situationen kann ein seelsorgerisches Gespräch helfen.

Im Spital Wil sowie in der Psychiatrischen Klinik sind Seelsorger vor Ort. Diese sind für die seelsorgerische Betreuung der Patientinnen und Patienten und deren Angehörigen unabhängig von deren Religions- und Konfessionszugehörigkeit zuständig. Sie begleiten sie während des Aufenthalts und bieten die Möglichkeit zu Gesprächen, aber auch der Durchführung von Ritualen. Die Seelsorgenden sind an die Schweigepflicht gebunden.


Spital Wil

Gottesdienst

Jeden Samstag, 15.00 Uhr in der Spitalkapelle

Die Gottesdienste im Spital finden bis auf Weiteres aufgrund des Coronavirus (COVID-19) mit Zertifkatspflicht statt.

Spitalseelsorger

Toni Ziegler

Spitalseelsorger

Psychiatrie St. Gallen Nord

Gottesdienst

Jeden Sonntag um 10.00 Uhr und Mittwoch um 19.00 Uhr in der Kapelle der Klinik.

Die Gottesdienste in der Psychiatrie St. Gallen Nord finden bis auf Weiteres aufgrund des Coronavirus (COVID-19) mit Zertifkatspflicht statt.

Klinikseelsorger

André Böhning

Diakon