Neue Orgel Maria Dreibrunnen

AUFBAU UND INTONATION
In den Sommerwochen wird die neue Orgel in Maria Dreibrunnen durch die Firma Mathis aufgebaut und
intoniert. Dies erfordert intensives und konzentriertes Arbeiten. Beispielsweise muss jede Orgelpfeife vom Klang her auf den Kirchenraum abgestimmt werden.

Für diese Arbeit muss es möglichst still sein und so ist es nötig, dass an den Wochentagen die Kirche untertags geschlossen werden muss. Dies betrifft folgende Zeiten:

AUFBAU / TECHNISCHE MONTAGE:
Dienstag, 25. Juni bis Freitag, 28. Juni
Montag, 01. Juli bis bis Freitag, 05. Juli

INTONATION:
Montag, 08. Juli bis Freitag, 12. Juli
Montag, 15. Juli bis Freitag, 19. Juli
Dienstag, 06. August bis Freitag, 09. August
Montag, 12. August bis Donnerstag, 15. August
Montag, 19. August bis Donnerstag, 22. August
Montag, 26. August bis Donnerstag, 29. August
Montag, 02. September bis Donnerstag, 05. September

Die Eucharistiefeiern finden zu den gewohnten Zeiten statt.
Samstag / Sonntag ist die Kirche wie gewohnt
zugänglich. Das Abendgebet beginnt während der betroffenen Wochentage jedoch erst um 18.30 Uhr (Rosenkranz und Vesper).

ORGELWEIHE – MARIA DREIBRUNNEN

GROSSE VORFREUDE AUF DIE ORGELWEIHE VOM SONNTAG, 08. SEPTEMBER 2024!
Demnächst wird Maria Dreibrunnen endlich auch in klanglicher Hinsicht jenen Reichtum erhalten, der diesem einzigartigen Sakralbau angemessen ist. Bereits ist der Transport des neuen Instruments nach Dreibrunnen erfolgt. Derweil laufen die Montage- und Intonationsarbeiten vor Ort auf Hochtouren, weshalb die Öffnungszeiten der Wallfahrtskirche stark eingeschränkt sind.

Der 08. September ist der Tag der Einweihung der St. Anna-Kirche in Jerusalem. An diesem Ort stand nach der Überlieferung das Haus, in dem Anna ihre Tochter Maria geboren hat. Daher wird der Geburtstag von Maria, der Mutter Christi, in der Christenheit am 08. September gefeiert. Die neue Orgel wird also am Geburtstag der Patronin von Dreibrunnen eingeweiht. Damit darf Maria dieses Jahr ein wunderbares Geburtstagsgeschenk überreicht werden. Auch wenn man bei Geschenken gewöhnlich nicht danach fragt, was sie kosteten, erinnert die Kommission «Orgel Maria Dreibrunnen» gerne daran, dass das ehrgeizige Spendenziel in Höhe von CHF 550‘000 dank einer beispiellosen Unterstützung bereits Ende 2023 erreicht wurde. Die verbleibenden CHF 160‘000 werden von der Kath. Kirchgemeinde übernommen.

Herzlich Willkommen am Sonntag, 08. September 2024 in Maria Dreibrunnen! Es erwartet Sie eine ganztägige öffentliche Veranstaltung mit vielfältigen Höhepunkten und auserlesenen «musikalischen Leckerbissen»:

09.30 – 10.20 Gottesdienst mit Orgelweihe (Weihe: Wallfahrtspriester Pater Raphael Fässler, Orgel: Markus Leimgruber, Martin Welzel)
10.30 – 11.15 Festakt (Festrede: Marlis Angehrn, Orgel: Markus Leimgruber)
11.15 – 14.00 Apéro* der Kath. Kirchgemeinde Wil und Orgelführungen jede halbe Stunde (Franz Xaver Höller, Mathis Orgelbau)
14.00 – 14.30 Rosenkranz (Wallfahrtspriester Pater Raphael Fässler)
14.45 – 15.30 Marienlob (Solistin: Anita Leimgruber, Orgel: Marie-Louise Eberhard)
16.00 – 17.00 Die neue Orgel im Konzert (Orgel: Martin Welzel)

  • Zusätzliche Verpflegungsmöglichkeiten auf eigene Kosten gibt es ganztags im Rahmen des ordentlichen Betriebs des Restaurants Pilgerhaus, Maria Dreibrunnen, sowie zwischen 12.00 Uhr – 18.00 Uhr (Grill, Kaffee und Kuchen).

Reservieren Sie sich bereits heute das Datum für die geplanten Feierlichkeiten!

Im Namen der Kommission Orgel Maria Dreibrunnen:
Dr. iur. Marlis Angehrn (Präsidentin), Raphael Fässler (Seelsorger Maria Dreibrunnen), Marianne Mettler (Präsidentin Kirchenverwaltungsrat), Marie-Louise Eberhard (Kirchenmusikerin), Markus Leimgruber (Kirchenmusiker), Dr. Martin Welzel (Kirchenmusiker), Marco Bernasconi (Pfarreirat Maria Dreibrunnen), Thomas Feller (Ratsschreiber Kirchenverwaltungsrat)

Zurück